AGB & Datenschutz

Teilnahmebedingungen / AGB

§ 1 Allgemeines
(1) Wer sich zu einem Termin/Kurs beim Atelier ElaFe anmeldet, erkennt die Teilnahmebedingungen in der zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen AGB an.
(2) Rechtsgeschäftliche Erklärungen (z. B. Anmeldungen und Kündigungen) bedürfen der Schriftform oder einer kommunikationstechnisch gleichwertigen Form (Telefax, Email). Bei telefonischen Anmeldungen gilt die Mailbestätigung durch das Atelier ElaFe als solche.
(3) Vor und bei Vertragsabschluss getroffene Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 2 Anmeldung und Vertragsschluss
(1) Die Ankündigung von Kursen ist unverbindlich.
(2) Die Anmeldung stellt ein Vertragsangebot an das Atelier ElaFe dar.
(3) Der Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung/Anmeldebestätigung zustande. Die Anmeldebestätigung erfolgt durch das Zusenden einer Email.
(4) Mit Abschluss des Veranstaltungsvertrags werden vertragliche Rechte und Pflichten zwischen dem Atelier ElaFe als Veranstalterin und der/des Anmeldenden begründet.
(5) Das Atelier ElaFe darf die Teilnahme von persönlichen und/oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen.
(6) Das Atelier ElaFe bietet im Bereich der Kinder-Kunstschule nur Veranstaltungen für Minderjährige an, wenn der Anmeldung eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigen beigefügt ist oder diese vom Erziehungsberechtigten vorgenommen wird.
(7) Als Arbeitstage gelten die Tage Montag bis einschließlich Samstag.

§ 3 Entgelte und Zahlung
(1) Die Gebühr der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage oder in Ihrem individuellen Angebot. Dort sind Art der Kurse, Kursname und Kurstermin zu finden.
(2) Der Gesamtbetrag/Kursgebühr und evtl. Kosten sind vor Kursbeginn zu begleichen; andernfalls kann eine Teilnahme nicht stattfinden. Ratenzahlung ist ausgeschlossen.

§ 4 Organisatorische Änderungen
(1) Das Atelier ElaFe kann jederzeit aus sachlichem Grund Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung ändern.
(2) Muss ein Termin/Kurs ausfallen (beispielsweise wegen Erkrankung einer Dozentin/eines Dozenten), kann diese nachgeholt werden. Ein Anspruch auf einen Ersatztermin besteht nicht.
(3) Wenn die Angebote bereits belegt sind oder ausfallen (z.B. wegen Krankheit, fehlenden Mindestanmeldungen etc.) werden die Teilnehmer hierüber unter Umständen kurzfristig benachrichtigt. Eine Absage kann unter Umständen recht kurzfristig entschieden werden, etwa bei unsicherer Teilnehmerzahl oder überraschender Verhinderung. In diesen Fällen werden die bereits geleisteten Zahlungen zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche (Schadenersatz) sind ausgeschlossen.

§ 5 Rücktritt und Kündigung durch das Atelier ElaFe
(1) Für das Zustandekommen eines Kurses ist eine Mindestteilnehmer/innenzahl von 5 Personen notwendig. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, kann das Atelier ElaFe vom Vertrag zurücktreten. Eingezahlte Entgelte werden erstattet. Weitere Ansprüche der Teilnehmer/innen bestehen nicht.
(2) Das Atelier ElaFe kann ebenfalls vom Vertrag zurücktreten oder ihn kündigen, wenn eine Veranstaltung aus Gründen, die das Atelier ElaFe nicht zu vertreten hat, ganz oder teilweise nicht stattfinden kann. In diesem Fall wird das Entgelt für die bereits stattgefundenen Unterrichtseinheiten anteilig berechnet.
(3) Entgelte werden nicht erstattet, wenn ein Termin/Kurs aus Gründen höherer Gewalt vom Atelier ElaFe abgesagt werden muss.
(4) Das Atelier ElaFe kann den Vertrag in den Fällen des § 314 BGB aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:
a) Gemeinschaftswidriges Verhalten in Kursen trotz vorangehender Abmahnung und Androhung der Kündigung, insbesondere Störung der Veranstaltung; bei besonders gravierendem Fehlverhalten bedarf es keiner vorherigen Abmahnung.
b) Statt einer Kündigung kann das Atelier ElaFe die/den Teilnehmer/in auch von einer Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung ausschließen. Der Vergütungsanspruch wird durch eine solche Kündigung oder durch einen auch teilweisen Ausschluss nicht berührt.

§ 6 Kündigung und Widerruf durch die/den Teilnehmer/in
(1) Bei schriftlicher Abmeldung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn entfällt die Zahlungsverpflichtung. Bereits gezahlte Entgelte für Kurse und Workshops werden in voller Höhe erstattet. Bei Rücktritt bis einer Woche vor Kursbeginn sind 50 % der Kursgebühren zu zahlen. Bei weniger als sieben Tagen ist die Kursgebühr in voller Höhe auch bei Fernbleiben zu bezahlen. Die IBAN wird in diesem Falle per E-Mail zugesandt.
(2) Bei späterer Abmeldung besteht kein Anspruch auf Vorenthaltung bzw. Rückerstattung des Entgelts und der besonderen Kosten. Dies gilt auch bei Änderungen der persönlichen/ beruflichen Verhältnissen der Teilnehmerin/des Teilnehmers.
(3) Die Kündigung oder der Widerruf muss in Textform (z.B. Brief, E-Mail) erfolgen. Maßgebend für die rechtzeitige Absendung ist bei Briefen das Datum des Poststempels. Die Kündigung oder der Widerruf wird vom Atelier ElaFe schriftlich bestätigt. Telefonische Abmeldungen sind nicht möglich.
(4) Erstattungen können in der Regel nur unbar erfolgen.
(5) Vom Teilnehmer versäumte Unterrichtsstunden verfallen ohne Anspruch auf Ersatz.
(6) Kunst-Geschenk/Gutschein-Anmeldung: Eine Buchung/Anmeldung ist nur möglich bei Termin-Auswahl des Anmelders/Schenkenden für die aktuellen Termine auf der Webseite  oder für verbindlich reservierte und bestätigte Privattermine. Kann der gewünschte Termin bestätigt werden, erhalten Sie die Bankverbindung per Mail. Nach Eingang der Kursgebühr senden wir Ihnen die Bestätigung zum Selbst-Ausdrucken. Reservierung ohne Überweisung ist nicht möglich.
(7) Bei Buchung: Wird eine Buchung in Kenntnis der zeitlich festgelegten Begrenzung getätigt, ist dies verbindlich. Anmeldung/Buchung gelten ausschließlich für das festgelegte Datum. Kurzfristige Terminverschiebungen / Fehlzeiten (z.B. Krankheit, Urlaub, berufliche Umstände), können ab 1 Wo. vor gebuchtem Termin nicht ersetzt werden. Bei versäumtem Termin gilt die Eigenverantwortung und es kann kein/e Ersatztermin / Rückerstattung angeboten werden. Mit dem Absenden gelten die AGB als gelesen und akzeptiert.

§ 7 Bildrechte/ Veröffentlichungsrechte:
Die Kursteilnehmer sind damit einverstanden, dass Fotos in/ von den Kursen und Veranstaltungen zu dokumentarischen Zwecken gemacht werden können. Diese dürfen zur Öffentlichkeitsarbeit des Atelier ElaFe genutzt werden.

§ 8 Versicherung/Haftung
(1) Schadenersatzansprüche der Teilnehmerin/des Teilnehmers gegen das Atelier ElaFe sind ausgeschlossen. Für Unfälle und Schäden auf dem Kursgelände übernehmen wir keinerlei Haftung.
(2) Der Ausschluss gemäß Absatz 1 gilt ferner dann nicht, wenn das Atelier ElaFe Pflichten schuldhaft verletzt, die das Wesen des Vertrages ausmachen, ferner nicht bei einer schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit der Teilnehmerin/des Teilnehmers

§ 9 Schlussbestimmungen
(1) Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt. Abweichend ausgehandelte Ab-machungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.
(2) Als Gerichtsstand wird Landshut vereinbart. 
Hinweis für das Besuchen externer Links:
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß europäischer Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Daniela Ferber informieren.
Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten
Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
• Besuchte Website
• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse
Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Diese richten keinerlei Schaden an. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Newsletter-Abonnement
Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Diese wird lediglich für den Versand des abonnierten Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergereicht. Sie können das Abonnement jederzeit abbestellen.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben für einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen - Discqus
Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können. Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.
Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.
Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.
Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung

Nutzung von Social-Media-Plugins
Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/
Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084
Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.
Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

Weiterhin nutzt diese Website die „+1“-Schaltfläche von Google Plus. Betrieben wird diese von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche die „+1“-Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Google Inc. übermitteln. Klicken Sie auf den „+1“-Button, während Sie in Google + angemeldet sind, teilen Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem öffentlichen Profil.

Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus.

Informationen zur „+1“-Schaltfläche finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

Weiterhin nutzt diese Website Twitter-Schlatflächen. Betrieben werden diese von der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche eine solche Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss über die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server Twitter Inc. übermittelt.

Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert. Informationen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung
Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Diese Datenschutzerklärung wurde von ithelps rechtmäßig kopiert.SEO Agentur und Webdesign Wien

YouTube
Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).
Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.